Ich lutsche deinen Schwanz beim Blowjob Telefonsex

Telefonsex Blowjob

Schließe deine Augen. Ich öffne deine Hose und hole deinen Schwanz raus. Er ist noch ganz klein und ich nehme ihn in den Mund und lutsch und sauge daran. Ohh ja da wird er sehr prall. Er wächst in meinen Mund. Ich lutsche dein riesen Ding auf und ab und spucke schön auf deine Eichel und lecke alles weg. Magst du in meinem Mund abspritzen? Dann ruf mich an!

*€1.99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2.49 / Min.

 

Wir Wissen genau worauf Männer beim Blowjob stehen

Meine Lippen sind wie geschaffen zum Blasen, das wurde mir immer schon gesagt. Ich habe einfach Lippen wie Männer sie lieben: voll und weiblich. Saftige Lippen, die auch gut küssen können. Schon früh habe ich entdeckt, dass ich Talent habe: Meinen ersten Freund habe ich regelmäßig zur Ekstase gelutscht! Aber es geht beim Blowjob nicht nur um Talent, sondern auch um meine eigene Lust am Blasen. Es hat den Männern immer sehr gefallen, zu sehen, wie geil ich selber dabei werde. Gefällt dir das auch? Wenn du merkst, wie ich unruhig werde und mich befummle, während ich deinen Schwanz lutsche? Ruf an und wir können uns unsere Fantasien erzählen!

Ich lutsche deinen Schwanz beim Blowjob Telefonsex

Meine Tipps beim Blasen:

  • Nicht nur der Mund sondern auch die Hände sind gefragt
  • Ich liebe es nass und glitisch mit viel Spucke
  • Ich verwöhne langsam bis sehr intensiv. Das wird dich verrückt machen
  • Keine Angst, ich beisse nicht jedoch will meine Zunge spielen
  • Ich umfasse mit meiner Lippe die ganze Eichel und sauge mit sanftem Druck

Meine beste Freundin Franziska ist genauso ein attraktives Blasehäschen wie ich und wir erzählen uns oft unsere scharfen Abenteuer mit besonders harten Schwänzen, die wir gelutscht haben. Aber das beste war, dass wir einmal zu dritt im Bett gelandet sind! Nach einer wilden Partynacht hat uns ein Bekannter angeboten, bei ihm zu übernachten. Eigentlich wollten wir gar nichts von ihm, aber wir waren ziemlich betrunken und haben uns wohl einwenig aufreizend verhalten, denn er hat plötzlich einen mega Ständer bekommen! Und es ist eben bei mir so, dass ich keinen harten Schwanz sehen kann, ohne sofort scharf drauf zu werden, ihn in den Mund zu nehmen …

Der arme Leon war ziemlich überrumpelt, als ich ihm direkt an die Hose gegangen bin, aber dann war er auch schnell dabei, sie sich auszuziehen. Ich durfte seine pralle Eichel lecken und daran saugen, es war total geil! Franziska hat erst nur zugesehen, aber irgendwann hat sie damit begonnen, Leons Eier zu streicheln und sanft zu kneten. Er musste sich wirklich zusammenreißen, nicht direkt abzuspritzen.

Ich wollte seinen harten Schwanz für mich allein und habe ihn deshalb ganz tief in meinen Mund gleiten lassen. Der dicke, pulsierende Schaft war eine ziemliche Herausforderung und ich bekam keine Luft mehr, darum konnte ich ihn nicht so lange drin behalten. Ein bisschen Geschmack vom Lusttropfen blieb auf meiner Zunge zurück und das hat mich nochmal richtig angeheizt. Ich hab mich schon total auf seine geile Sahne gefreut! Deshalb habe ich angefangen, noch viel heftiger zu lutschen und zu saugen.
Franziska hat sich derweil gut um Leons Eier gekümmert, sie dann auch mit der Zunge verwöhnt. Es war ein bisschen eng in seinem Schritt, aber wir waren ein echt gutes Team. Fast zu gut für Leon, der laut gestöhnt hat und ich dachte schon, er kommt gleich. Aber er hat tapfer durchgehalten.
Während ich seinen Penis leidenschaftlich durchgelutscht habe, leckte Franziska seinen Sack und knetete ihn dabei. Aber sie wollte auch ein bisschen was von der Latte abhaben, deshalb hat sie seinen Schaft geleckt, als ich gerade mit der prallen Eichel beschäftigt war. Die habe ich nämlich neckend mit der Zungenspitze umspielt, bis wieder ein paar Lusttropfen herauskamen. Hmmmm … die habe ich natürlich direkt weggeleckt!

Diesen Blowjob vergisst er nie!

Telefonerotik Blowjob mit heissen FrauenLeon wollte wohl etwas mehr von uns spüren, denn er hat sich anders positioniert, damit er uns berühren und streicheln kann. Das war unheimlich scharf für uns Mädels. Ich war schon total nass im Schritt, als er dort seine Finger hinwandern ließ. Auch Franziska hat er an der Muschi gestreichelt. Irgendwann hat sie zu stöhnen angefangen und mir war klar, dass er ihr die Finger reingeschoben hat, während sie ihm den Sack gelutscht hat.
Ich wollte das auch und habe mich deshalb besonders angestrengt beim Blasen. Und als Belohnung habe ich plötzlich auch zwei, dann gleich drei seiner Finger in meine enge Muschi geschoben bekommen! Das hat mich knapp vor einen Orgasmus gebracht und ich habe automatisch noch heftiger gelutscht und gesaugt.

Während wir Mädels uns um seinen stahlharten Schwanz und seine prallen Eier gekümmert haben, fickte uns Leon mit den Fingern. Das war wirklich das Geilste, was ich je erlebt habe! Natürlich bin ich dann auch gekommen, es war einfach nicht mehr auszuhalten. Franziska schien aber noch mehr Stimulation zu brauchen, deshalb habe ich dann ihren Kitzler gerieben – da ist sie dermaßen explodiert, das war wie im Porno!
Aber wir waren ja noch nicht fertig mit Leon und ich wollte unbedingt an sein heißes Sperma ran. Deshalb habe ich mich nochmal so richtig angestrengt und mein ganzes Blowjob-Talent ausgepackt.

Franziska wollte wohl auch seine Sahne, denn sie versuchte auf einmal, an seinen Schwanz ranzukommen. Ich habe ihn dann erstmal schwesterlich mit ihr geteilt und wir haben den langen, harten Schaft zu zweit gelutscht und geleckt. Unsere beiden vor Geilheit geschwollenen Lippenpaare haben ihn rauf und runter gelutscht, es war herrlich! Richtig feucht und heiß, genau wie unsere Muschis. Beim gemeinsamen Lutschen wurden wir Mädels auch nochmal sehr geil und haben uns gegenseitig ein bisschen befummelt und gefingert. Leon hat den Anblick sehr genossen, aber er wollte eine härtere Gangart, deshalb habe ich mir seinen Schwanz wieder für mich allein geschnappt und ihm ordentlich Deep Throat geboten, um ihm einzuheizen. Ich konnte dabei immer nur kurz Luft holen, dann hat sein dickes Ding mir wieder alles zugestopft.
Der Rhythmus wurde immer schneller und heftiger. Mit dem Atmen wurde es richtig schwierig und ich dachte nur: Deshalb heißt es BlowJOB. Echt harte, aber geile Arbeit! Bis zum Anschlag habe ich seinen Schwanz reinbekommen, er hat mich total ausgefüllt. Franziska hat seine Hoden dann auch komplett in den Mund genommen, um mir Konkurrenz zu machen. Wir haben uns beide dabei im Schritt gerieben und waren klatschnass, genauso wie Leons Schwanz und Eier nass waren. So ein geiles, versautes Gefühl!

Leon kam zum Höhepunkt, als sein Schwanz gerade tief in meinem Hals war. Aber ich habe es nicht direkt bemerkt und deshalb ist nicht die ganze Ladung in mir gelandet. Sie hat sich auch in meinem Mund verteilt und ist mir von den Lippen getropft. Als ich den geilen Saft schmeckte, hatte ich endlich meinen zweiten Orgasmus. Das war der beste Blowjob meines Lebens!

Es gibt viele Frauen, die so drauf sind wie ich und die nichts lieber im Mund haben als einen ordentlichen Schwanz für einen heißen Blowjob. Ruf doch einfach mal an!Ich lutsche deinen Schwanz beim Blowjob Telefonsex

Ich lutsche deinen Schwanz beim Blowjob Telefonsex – Jetzt anrufen: 09005 – 662 663 04